Willkommen! » Anmelden » Ein neues Profil erzeugen » Neueste Beiträge

Stadtverkehr Weinheim mit OEG-Bussen 1997/98 (433 Klicks)

18. August 2019 12:02
Die OEG hat den Stadtbusverkehr in Weinheim im Jahr 1966 von der Weinheimer Firma Schumacher übernommen und bis zur Einstellung des OEG-Busbetriebes 2009 gefahren. Danach wurden die Linien neun Jahre lang von vbus bedient und seit 2018 ist der BRN als Gewinner der Ausschreibung im Einsatz.

Hier einige Bilder, die 1997 und 1998 entstanden. Aus steuerlichen Gründen hatten Stadtwerke Weinheim und OEG damals gerade die Weinheimer Busunternehmen GmbH (webu) gegründet, welche formal aus Betreiber fungierte und die OEG mit der Fahrleistung beauftragte. Diese Konstruktion wurde auch mit vbus bis 2018 so fortgeführt.



Wagen 17 beim Pausenaufhalt an der Theodor-Heuss-Straße am 25. September 1997. Der Bus ist gerade ein Jahr alt. Die Fahrkarten werden bei der OEG zu dieser Zeit noch vom Block verkauft.



Seit 1995 setzte die OEG Subunternehmer auf ihren Buslinien ein. Hier die Fa. Lochbühler am 27. September 1997 an der Haltestelle Blumenstraße. Alle Subunternehmer-Busse waren im OEG-Design unterwegs.



Die Verbrauchermesse "Weinheimer Woche" fand einige Male am Sepp-Herberger-Stadion statt. So auch im September 1997. Es gab auch eine Messelinie, hier in der Stahlbadstraße.



1998 tauchte auch die Weinheimer Firma Schumacher wieder im Stadtbusverkehr auf, jetzt als Subunternehmer. Bei dem Bus handelt es sich um den ehemaligen OEG-Wagen 02. Aufnahme vom 26. Februar 1998 am Dürreplatz.



In Hohensachsen gab es im damaligen Liniennetz einen stündlichen Anschluss zwischen den Linien 622 und 625.



Wagen 04 war an seiner im falschen Winkel lackierten roten Ecke erkennbar.



Wagen 16 als nachmittäglicher E-Wagen für die Caritas-Werkstatt in der Daimlerstraße am 11. März 1998. Der Bus wurde frühzeitig bereitgestellt, so bleibt Zeit für ein Gespräch mit den Fahrgästen.



Am selben Tag Wagen 11 als Linie 625 in der Breslauer Straße



Die Firma Kollerer setzte den ersten MAN-Bus auf den OEG-Linien ein. Aufnahme an der Friedrichschule.



Kurze Zeit später folgt der Schülerbus.



Wagen 08 an der alten Haltstelle der Bonhoefferschule am 13. März 1998



Wagen 10 holt die Schüler Richtung Waid und Ritschweier ab.



In Ritschweier ist die Wendeschleife in eine kleine Parkanlage integriert. Wagen 16 wartet am 28. April 1998 auf die Abfahrt.



Am 28. April 1998 steht der wenige Tage alte Wagen 18 in der Endhaltestelle Sulzbach West. Nachdem die in den Vorjahren zugelassenen Busse 16 und 17 EU-Kennzeichen erhielten, wurde der 18 wieder mit dem herkömmlichen Kennzeichen versehen.



Wagen 06 am Waldschloss



Die Fa. Egner setzte auf den Weinheimer Stadtlinien diesen dreitürigen O 405 N ein, hier am 28. April 1998 am Dürreplatz.

Gruß Timo



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.08.19 21:26.
Thema Autor Datum/Zeit

» Stadtverkehr Weinheim mit OEG-Bussen 1997/98 (433 Klicks)

Blumenstraße 18. August 2019 12:02

Re: Stadtverkehr Weinheim mit OEG-Bussen 1997/98 (177 Klicks)

Führerbremsventil 18. August 2019 19:07

Re: Stadtverkehr Weinheim mit OEG-Bussen 1997/98 (170 Klicks)

Blumenstraße 18. August 2019 19:43

Re: Stadtverkehr Weinheim mit OEG-Bussen 1997/98 (159 Klicks)

Führerbremsventil 18. August 2019 19:51

Re: Stadtverkehr Weinheim mit OEG-Bussen 1997/98 (165 Klicks)

Blumenstraße 18. August 2019 20:10

Re: Stadtverkehr Weinheim mit OEG-Bussen 1997/98 (175 Klicks)

Dieter Mosbach 18. August 2019 23:01



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen