Willkommen! » Anmelden » Ein neues Profil erzeugen » Neueste Beiträge

Anfahrt aus Kaiserslautern zum Fußball nach Mannheim (m11B) (367 Klicks)

01. März 2020 22:27
Am Sonnabend war das Spiel des FC Kaiserslautern gegen Waldhof Mannheim.

Ab Kaiserslautern Hbf wurden zwei Sonderzüge eingesetzt, die bis Mannheim-ARENA/Maimarkt gefahren sind.

Zuerst wurde der Zug für die RB 38982 bereit gestellt, der von der 111 189 gezogen wurde.



Wenig später kam der zweite Zug für die RB 38980, der von der 111 100 gezogen wurde.



Beide Züge bestanden aus 7 Wagen. Hier zwei Eindrücke von innen:





und von hinten:



Der von der 111 189 gezogene Zug fuhr ohne Zwischenhalt bis Neustadt, um danach bis Limburgerhof alle Zwischenhalte zu bedienen. Ich bin allerdings hinter der 111 100 eingestiegen, wo bis Neustadt die Unterwegshalte bedient wurden, ehe der Zug ohne Zwischenhalt bis Ludwigshafen Mitte weiter fuhr. Dort stiegen zahlreiche Ballsportfreunde ein. Da ich zufällig meine rot-weiß gestreifte Jacke angezogen hatte, kam es zu keinen Konflikten mit den Gästen.
Hier die ein Blick aus dem geschlossenen Fenster bei der Überholung südlich von Rheingönheim, die eine kilometerlange Paralleleinfahrt wurde.



Es ging ohne Bedienung von Mannheim Hbf gleich bis Arena/Maimarkt weiter. Die Ankunft erfolgte von beiden Zügen an Gleis 3. Hier die Ankunft des zweiten Zuges, der als Erster in Kaiserslautern abgefahren war:



Nach Angaben von Drehscheibe-Online haben beide Züge das Spiel in Heidelberg verbracht, ehe die Rückfahrt erfolgte.

Die Gäste aus Kaiserslautern sind unmittelbar vor dem S-Bahnhof in die zahlreichen Busse der rnv zum Stadion eingestiegen. Die Auslastung war sehr hoch und nahe an der physischen Belastungsgrenze der Fahrzeuge. Beschildert waren sie als Linie 666 mit dem Zieltext "Rote Teufel".



Der Linienverkehr der 6/6A wurde während der Anreise verkürzt, die Wagen fuhren ab SAP-Arena Süd über Neuostheim bzw. Neuhermsheim wieder zurück in die Stadt.

Zwischen MA Hauptbahnhof bzw. Paradeplatz und Neuostheim wurde das Angebot auf einen 5-Minuten-Takt der Linie 6 verdichtet. Auf der Rückfahrt fuhren einzelne Fahrten planmäßig mit Einrichtern über die OEG-Strecke zur Breiten Straße, hier der RNV8 704 in der Ausfahrt von Neuostheim Richtung Holbeinstraße



Der Einsatz von Gt8-Verbänden aus Käfertal ist bereits vom GT8NF in dessen Beitrag gezeigt worden.

Von mir dazu der 113 mit 114 am Paradeplatz sowie 100 mit 110 am Hauptbahnhof.






Ich wünsche allen eine schöne Woche.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.03.20 22:30.
Thema Autor Datum/Zeit

» Anfahrt aus Kaiserslautern zum Fußball nach Mannheim (m11B) (367 Klicks)

Erbsenzähler89 01. März 2020 22:27



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen