Willkommen! » Anmelden » Ein neues Profil erzeugen » Neueste Beiträge

Vollsperrung Dossenheimer Landstraße (m11B) (919 Klicks)

27. März 2024 22:50


Seit dem vergangenen Sonntag ist die Dossenheimer Landstraße im Norden Heidelbergs für den Schienenverkehr voll gesperrt, ehe am kommenden Sonnabend der eingleisige Betrieb aufgenommen werden soll. Ich habe mich am Montag ein wenig vor Ort umgesehen.

Die Straßenbahnlinien 24 und 26 sind im Tagesverkehr an der Heiligenbergschule miteinander verknüpft. Der Tw 268 hat nach seiner Ankunft aus Rohrbach Süd bereits auf die neue Liniennummer umgeschildert.



Am Hans-Thoma-Platz wird die sonst regulär nicht befahrene Gleisverbindung von der Rottmannstraße in die Berliner Straße genutzt. Hier ist Tw 262 als Linie 26 auf dem Weg zur Heiligenbergschule. Während des eingleisigen Betriebs in den nächsten beiden Jahren wird dieser Fahrweg an der Tagesordnung sein.



Mehr noch als die Straßenbahn ist die OEG von der Baustelle betroffen. In dieser Woche der Vollsperrung endet die OEG tagsüber von Süden kommend im Stumpfgleis am Hans-Thoma-Platz. Tw 130 wartet auf seine Rückfahrt nach Mannheim und Viernheim. Wegen der Länge des Stumpfgleises können in dieser Woche keine Zugverbände eingesetzt werden, was in den Osterferien aber zu verkraften ist.



Fahrgäste, die weiter in Richtung Burgstraße oder Schriesheim wollen, können den SEV nutzen. Siehe dazu auch die Beschilderung an der OEG, hier aufgenommen am Heidelberger Hauptbahnhof.



Die Busse fahren zwischen der Burgstraße und der Haltestelle Technologiepark, wobei am Hans-Thoma-Platz Übergang zur OEG und am Technologiepark Übergang zur Straßenbahn besteht. Abgebildet ist der Gelenkbus des ortsansässigen Reiseunternehmens Discipulus.



Nördlich der Haltestelle Hans-Thoma-Platz beginnt das Baufeld. Dort wird in diesen Tagen die erste von zwei Bauweichen für den eingleisigen Betrieb eingebaut.



Aus Richtung Weinheim und Schriesheim endet die OEG an der Burgstraße und wendet über die am Sonntag eingebaute Kletterweiche.



Tw 156 nutzt die Weiche und fährt zu seiner Abfahrtsposition, um anschließend nach Weinheim und Mannheim zu gelangen.



Wie schon in anderen Beiträgen zu sehen war, hat bei der OEG der Einsatz der Rhein-Neckar-Tram begonnen. So konnte der Tw 1408 ebenfalls die Kletterweiche nutzen.



Während sich der 1408 auf den Weg nach Weinheim machte, habe ich meinen Besuch an der Dossenheimer Landstraße angesichts des Sonnenuntergangs beendet.



Nun bleibt zu hoffen, dass die Bauarbeiten wie geplant durchgeführt werden können und dass der eingleisige Betrieb gut abgewickelt werden kann.
Thema Autor Datum/Zeit

» Vollsperrung Dossenheimer Landstraße (m11B) (919 Klicks)

Erbsenzähler89 27. März 2024 22:50

Re: Vollsperrung Dossenheimer Landstraße (m11B) (264 Klicks)

Führerbremsventil 28. März 2024 07:09

Bilder bitte verkleinern. (112 Klicks)

Bergheimer 03. April 2024 10:44



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen