Willkommen! » Anmelden » Ein neues Profil erzeugen » Neueste Beiträge

Fastnachtszug Heidelberg (m10B) (299 Klicks)

25. Februar 2020 22:51
In Heidelberg begann am Faschingdienstag um 14:11 Uhr der traditionelle Umzug. Es kam zu großen Einschränkungen im Bus- und Straßenbahnverkehr sowie bei der OEG.


Bild 1 zeigt den 277, der am Bismarckplatz als Linie 23 seine Rückfahrt in Richtung Burgstraße antritt. Die Fahrgäste mussten heute auf dem Gegengleis zusteigen, die 23 musste wegen der Sperrung des Bismarckplatzes geteilt werden.



Die Züge aus Richtung Leimen/Moltkestraße endeten am Seegarten. Auch die Linie 26 setzte dort um. Bild 2 zeigte den 268 als 26 nach Kirchheim über Hauptbahnhof-Czernybrücke-Hauptbahnhof Süd (heute irrtümlich mit 22 Bismarckplatz beschildert)



Zeitweise standen 23 und 26 gleichzeitig in der Haltestelle Seegarten, wozu entsprechende Markierungen aufgebracht wurden. Bild 3 zeigt den 267 als Linie 26.



Auch viele Buslinien mussten umgeleitet werden. Die Linien 29 und 39 endeten heute an der Ersatzhaltestelle in der Sofienstraße, hier im Bild 4 der Rau-Gelenkbus mit der RBL-Nummer 633 als 29 und der Standardbus von Discipulus mit der RBL-Nummer 865 als 39. Im Hintergrund dient der Standardbus 8378 als Blockadebus.



Die Abfahrten am Bismarckplatz erfolgten für die Linien 29 und 39 sowie 32 und 33 in der Plöck (Bild 5),



für die Linien 34 und 35 Richtung Ziegelhausen und Neckargemünd sowie für die Linie 31 in beiden Richtungen auf der westlichen Busspur entgegen der gewöhnlichen Fahrtrichtung. Bild 6 zeigt den aus Mannheim langfristig an Heidelberg überlassenen Gelenkbus 6204 als Linie 31 in Richtung Neuenheimer Feld.



Da auch der Universitätsplatz und der Karlsplatz gesperrt waren, wendeten die Linien 20, 31 und 32 am Karlstor. Hier verbringt der 8194 als Linie 31 seine Wendezeit (Bild 7).



Zwischendurch ein Blick auf den Neckar an der Alten Brücke (Bild 8):



Nach Ende des Umzuges konnte kurz nach 16 Uhr der reguläre Linienverkehr wieder aufgenommen werden. Für den Abtransport standen zusätzliche Fahrzeuge der OEG zur Verfügung wie hier der 158 in Bild 9 während seiner Abstellung am Bismarckplatz.



Zum Abschluss noch ein Bild aus Mannheim von heute Abend, wo heute die Planken wegen der Straßenfastnacht gesperrt waren. Auch der 1017 mit 1057 musste sich umgewöhnen und am C&A rechts abbiegen, um über den Hauptbahnhof einzurücken (Bild 10):



Ein Dankeschön an alle, die zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen haben.
Thema Autor Datum/Zeit

» Fastnachtszug Heidelberg (m10B) (299 Klicks)

Erbsenzähler89 25. Februar 2020 22:51



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen