Willkommen! » Anmelden » Ein neues Profil erzeugen » Neueste Beiträge

Samstag, 16. März (455 Klicks)

16. März 2024 07:16
Heute vor 33 Jahren, ebenfalls ein Samstag, also am 16. März 1991, verließ der Wagen 319 die Haltestelle Alter Messplatz in stadteinwärtiger Richtung.

An der Aufnahme ist alles historisch, die Gleisanlagen, die Fahrzeuge, die Straßenführung, die Grünanlage.

Das Hauptmotiv hatte unter verschiedenen Nummern mehrere Eigentümer.

Sehr früh im Jahr 1960 gebaut, ging der Wagen 202 in Heidelberg bereits am 7. März 1960 in Betrieb.
Nachdem die ersten Strecken mit Wendeschleifen eingestellt wurden und der Betrieb mit Einrichtungswagen perspektivisch ungünstig, wurde er gemeinsam mit 201 und 203 im Jahr 1968 nach Mannheim verkauft, wo weiter Bedarf an diesen Fahrzeugen bestand.

Durch die Betriebstrenunng MA und LU drei Jahre zuvor und neuer Nummerierung der nach Ludwigshafen abgegebenen Fahrzeuge, konnten im vorhandenen Nummernsystem durch die entstandenen Lücken einige Fahrzeuge verschoben und diese Lücken aufgefüllt werden, und in der tatsächlichen Reihenfolge der Inbetriebnahme wurden die drei "Heidelberger" als 318, 319 und 320 bezeichnet, die bisherigen Eigentümer dieser Nummern wurden nach unten verschoben.
Der bisherige 319 wurde daher zum 323.

Die erste Ausmusterungswelle zu Beginn der 1990er Jahre, bei denen über 20 Wagen verschrottet und zu Teilespendern für die zu Achtachser umzubauenden GT8N wurden, und auch die ersten Fahrzeuge ins thüringische Gotha abwanderten, überstand der 319, im Gegensatz zu seinen beiden mit-ex-Heidelbergern, die nun weiterhin als 318 und 320, aber im Thüringerwald unterwegs waren.

Durch die Ablieferung der GT6N schlug dem 319 nun am 7. Juli 1995 die Stunde.
Zwei Tage zuvor noch im Einsatz, stand er auf diesem Tag bereits auf dem Flachwagen der DB und wurde mit einigen anderen baugleichen Fahrzeugen auf die Reise nach Zagreb geschickt.
Dort stand er weitere 14 Jahre unter der Nummer 917 in Betrieb, bevor er 2009 nach Osijek abgegeben und dort als 0936 eingesetzt wurde.
Ich gehe mal davon aus, dass er längst verschrottet ist.

Im Hintergrund des Bildes erkennt man noch den 1962 gebauten Wagen 362, der an der LSA vor dem Capitol auf "F1" wartet.





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.03.24 07:16.
Thema Autor Datum/Zeit

» Samstag, 16. März (455 Klicks)

Führerbremsventil 16. März 2024 07:16



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen